Birte Horn

 

1972 geboren in Düsseldorf 
Birte Horn lebt und arbeitet in der Nähe von Ulm (D)
 
Studium | Abschlüsse | Lehraufträge  
1993 – 1998  Kunst | Folkwang Hochschule | Klasse Prof. Laszlo Lakner | Essen
1992 – 1998  Germanistik | Heinrich-Heine-Universität | Prof. Anton | Düsseldorf   
 
2014 – 2015  Lehrauftrag | Bayrische Akademie Kloster Roggenburg
2013 – 2016  Lehrauftrag | Aicher – Scholl – Studienkolleg an der HFG | Ulm
2000 – 2016  Lehrauftrag | Kunstschule für Jugendliche | Ulm
1995 – 2000  Lehrauftrag | Schule für Kunst und Theater | Neuss
 
Stipendien  |  Kunstpreise

2016  Artist in Residence Fotorecherche Borschemich und Immerath, Erkelenz
2016  Projektförderung Stadt Ulm | suspiscious objects, temporäre Installation  Münsterplatz
2015  Projektförderung Verein der Freunde des Ulmer Museums | Münsterjubiläum 
2015  Realisation Kunst am Bau | Utzin Utz AG | Ulm
2013  Katalogförderung der LBBW Bank Baden Württemberg
2011  Jahresgabe Kunstverein | Ulm 
2009  Realisation Kunst am Bau | Amtsgericht | Ulm
2005  Erster Preis für Malerei | Kunstverein I Neu-Ulm
2004  Realisation Kunst am Bau | HNO-Klinik | Ulm
2003  Artist in Residence | Muzeul de Arta Maramures Baia Mare | Rumänien 
2002  Atelier- und Arbeitsstipendium für zwei Jahre | pro arte ulmer kunststiftung | Ulm
1995  Förderung Junge Kunst | Stadt Willich
 
Arbeiten in öffentlichen Sammlungen
Museum der Stadt Ulm | Städtisches Museum Baia Mare Rumänien | Edwin Scharff Museum Neu Ulm 
Museum des Landkreises Neu Ulm  |  Kunststiftung pro arte Ulm | Stadt Leutkirch | Volksbank Herrenberg 
Stadt Düsseldorf | Kirchengemeinde Ulmer Münster sowie in zahlreichen privaten Sammlungen